So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7611
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich habe eine frage wegen träding

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe eine frage wegen träding. Ich wurde betrogen bei einem oneline träding. möchte meinen einsatz wieder zurück. dieser ist nicht verspielt!!! hatte kleine gewinne. ich möchte wenigstens meinen einsatz zurück. meine frage: soll ich eine rechtschutzversicherung abschliessen und was würde diese ungefähr kosten? odert kann ich es mir auch ohne versicherung zurück holen wenn ich mir einen anwalt nehme?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte erlauben Sie mir zum mitgeteilten Sachverhalt folgende Nachfrage:

Bei welchem Tradingportal waren Sie aktiv? Wie lauteten die Bedingungen (haben Sie selber gehandelt oder wurde für Sie gehandelt)? Welche Höhe hatte der Einzahlungsbetrag?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Meine träding plattform hieß CMB und mein einsatz war 7900USD. es wurde für mich gehandelt . mit einer computerplattform. nicht per hand. so wurde mir berichtet. deshalb kein verlust meiner einzahlung. den gewinn haben die anderen kassiert.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Selbstverständlich können Sie Ihren Einsatz zurückfordern, wenn keine vertragliche zeitliche Bindung vereinbart wurde.

Hierfür sollten Sie nachweisbar eine Frist zur Rückzahlung setzen und hernach mit der Hinzuziehung eines Rechtsanwalts drohen.

Eine Rechtsschutzversicherung dürfte nicht mehr helfen, da diese regelmäßig nur für Fälle gilt, die dem Rechtsgrund nach noch nicht angelegt sind. Ansonsten würde regelmäßig dann eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen werden, wenn der Rechtsfall eintritt. Dies verhinder die entsprechenden Versicherungen.

Wenn der Broker nicht innerhalb der Frist ausbezahlt, können diesem auch die Kosten für einen Rechtsanwalt in Rechnung gestellt werden.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ich möchte eine Rückantwort geben auf Ihre Frage: Ich habe dieser Firma jedesmal schreiben mit dem Rechtsanwalt gedroht. Das war alles umsonst. Ich habe einige male geschrieben . Ein Termin war nicht vereinbart, wegen Geld abheben. Mankann jederzeit abheben. Es geht jeden Teilnehmer bei CMB so wie mir. Keiner bekommt das Geld zurück. Nicht von dieser Firma. Diese Firma stellt sich stur und ist für niemanden mehr erreichbar der aussteigt. Ich habe herrausgefunden, daß die tradingfirma global damit zu tun hat. Irgendwie!! habe diese telefonisch gesprochen ,aber diese geben es nicht zu. nur die konzession haben sie von der Firma CMB wurde mir berrichtet. Aber ich habe die Stimmen erkannt und die Namen bei der Vorstellung bei mir. Ich konnte all dies im Internet erkunden. Ich bin im Internet viel unterwegs. Das war gut so. Ich habe diese Firma Global zur Rede gestellt, aber die stritten alles ab. Nicht gleich am Anfang!! Eine Frau am Telefon hat klein beigegeben........... Danke für alles Meisel Maria Nächste Woche könnte ich Sie anrufen. Ist sehr interessant.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Eine weitere Möglichkeit wäre auch noch eine Anzeige bei der zuständigen Finanzaufsichtsbehörde.

Diese können zusätzlichen Druck ausüben.

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
könnten Sie mir helfen zu dem Geld zu kommen? Wenn JA , was würde mir dies kosten. Sollte es zu viel kosten, kann ich der Tradingfirma das Geld schenken. So kommen auch diese zu einem Vermögen. Danke für alles Meisel Maria

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

eine Anspruchsdurchsetzung wäre nicht einfach und daher mit erheblichen Kosten verbunden.

Dies inbesondere auch deshalb, da der Sitz der Unternehmung unklar ist.

Ich würde Ihnen hier die Hinzuziehung eines Fachanwalts für Kapitalmarktrecht empfehlen und von diesem Ein Angebot einholen lassen.

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-