So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7568
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Private Veranstaltung in einer Gaststätte die noch keine

Diese Antwort wurde bewertet:

Private Veranstaltung in einer Gaststätte die noch keine Konzession hat!
Hallo!
Folgender Sachverhalt liegt vor. Ich pachte eine Gaststätte ab dem 01.05.2018 - am 29.4.18 möchte der Verpächter eine private Feier in den Gasträumen durchführen. Soweit so gut - denke ich mal- aber er möchte das ich ihm bei der Zubereitung der Speisen helfe. Darf ich das obwohl ich die Konzession für die Gaststätte noch nicht habe?
Vielen Dank!

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

Bei REINEN privaten Feiern, also im Grunde bei einer privaten geschlossenen Gesellschaft, ist eine Konzession nicht erforderlich.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick gegeben zu haben und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Falls noch Fragen bestehen, teilen Sie dies bitte mit.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Hallo Frau Grass,danke für die schnelle Antwort. Es spielt dabei auch keine Rolle, dass der Verpächter meine Maschinen und Geräte benutzt?

Sehr geehrter Fragesteller,

welche Geräte genutz werden, spielt keine Rolle. Es ist das entscheidende Kriterium ob bzw. dass keine Bewirttung von "Fremdkunden" erfolgt. Solange sich alles ausschließlich im privatem Rahmen bewegt, bedarf es keiner Konzession.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass