So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAin Pesla.
RAin Pesla
RAin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 448
Erfahrung:  Zivilrecht / Vertragsrecht / Urheberrecht / Schmerzensgeld /Arbeitsrecht ALG 2 Grundsicherung / Tierrecht / Strafrecht
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAin Pesla ist jetzt online.

ich befinde mich im Rechtsstreit mit der Bundesagentur

Diese Antwort wurde bewertet:

ich befinde mich im Rechtsstreit mit der Bundesagentur für Arbeit vor dem Sozialgericht München. Ich habe jetzt wieder eine Stellungnahme der BfA erhalten in dem ausgeführt wird das sich meine Versicherungspflicht nach Paragraph 26 Abs 1 Nr 4 SGB III richtet und nachrangig gegenüber der anderen Vorschriften im SGB III ist. Daraus folgt das Paragraph 142 SGB III nicht auf mich anwendbar ist und es keiner Beratung zur kurzen Anwartschaftszeit bedurfte. Können Sie mir bitte mitteilen was ,, nachrangig gegenüber anderer Vorschriften,, bedeutet. Herzlichen Dank und Gruß Robert H.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte Fragestellerin, Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihnen Ihre Frage. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anwalt – Anfrage auf justanswer.

Ich bin Frau Rechtsanwältin Pesla aus 98739 Lichte in Thüringenbei Neuhaus am Rennweg und berate Sie gerne.

Die eine Vorschrift ist nachragnig zur anderen Vorschrift oder schlicht Nachrangigkeit bedeutet,

dass der Anwendung dieser Vorschrift der Vorrang einer anderen Vorschrift entgegensteht,

dass heisst die eine Vorschrift (hier diejenige, auf die sich die Behörde bezieht) verdrängt sozusagen die andere Vorschrift (auf welche Sie sich beziehen);

die andere Vorschrift ginge vor.

Ob das tatsächlicher hier der Fall ist, könnte ich im ahmen des Premiumservice zusätzlich für Sie klären.

Wenn Sie dies möchten, schreiben Sie mir dies bitte.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Bitte geben Sie noch kurz eine Bewertung ab durch dasAnklicken der Sterne.

Nachfragen bleiben danach selbstverständlich weiterhinmöglich.

Durch die Bewertung können Sie auch später wieder jederzeitin die Frage einsteigen/zurückkommen.

Wenn Sie mit meiner Antwort besonders zufrieden waren,können sie auch eine Bonuszahlung veranlassen.

Hinweis: Für nicht bewertete Antworten wird keineanwaltliche aftung übernommen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Rechtsanwältin Jasmin Pesla, 98739 Lichte, Thüringen

überörtlich tätig

RAin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 448
Erfahrung: Zivilrecht / Vertragsrecht / Urheberrecht / Schmerzensgeld /Arbeitsrecht ALG 2 Grundsicherung / Tierrecht / Strafrecht
RAin Pesla und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.