So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28451
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Für einen Dispositionskredit fur meine ehemalige

Diese Antwort wurde bewertet:

für einen Dispositionskredit fur meine ehemalige Gaststätte(gemietet) von 1988 schulde ich meier Bank Geld verjährt dieser oder muss ich weiter abzahlen da die Zinsen sehr hoch sind ,habe kaum Tilgung des Betrages

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen; Wann wurde der Kredit gekündigt? Wann haben Sie die letzte Rate gezahlt?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
01
04.18an Credit Reform die Rückzahlung geht an diese da zu vor der Gericht vollzieher da war.die Bank fordert nun den ganzen Betrag

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

Grundsätzlich verjähren Forderungen nach §§ 195,199 BGB in drei Jahren. Die Verjährung beginnt aber erst mit der Fälligkeit (in Ihrem Falle der Kündigung des Dispo) zu laufen. Aus dem Grunde kommt es darauf an, wann Ihnen die Bank den Dispo gekündigt hat.

Unabhängig von der Kündigung steht eine Ratenzahlung der Verjährung entgegen. Nach § 212 BGB führt jede Ratenzahlung zu einem Neubeginn der Verjährung.

Das bedeutet, solange die Bank nicht gekündigt hat und so lange Sie weiter Raten zahlen, beginnt die Verjährung leider noch nicht einmal zu laufen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Der Vollstreckung Bescheid ist vom 03.07.1987 ich muss weiter zahlen?
Ich muss also eine neue Vereinbarung treffen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn der Vollstreckungsbescheid aus 87 stammt und Sie laufend Raten gezahlt haben, dann ist keine Verjährung eingetreten und Sie müssen leider weiterhin zahlen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.