So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18057
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Wir sind ein kleines Speditionsunternehmen in München, ich

Diese Antwort wurde bewertet:

wir sind ein kleines Speditionsunternehmen in München , ich muss wohl oder übel einer Mitarbeiterin jetzt betriebsbedingt kündigen , obwohl ich im Februar 2018 einen neuen Mitarbeiter eingestellt habe. Gibt es da Probleme . wir sind insgesamt 5 Mitarbeiter und 1 Azubi

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Anfrage.

Gerne helfe ich weiter

Die Mitarbeiterin kann die Kündigung nicht vor dem Arbeitsgericht überprüfen lassen, da das Kündigungsschutzgesetz keine Anwendung findet.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
das bedeutet ich kann ihr jederzeit betriebsbedingt kündigen ?

Es gibt aber andere Möglichkeiten

Es gibt zB die Kündigung im Kleinbetrieb, wonach man bei einer Kündigng das Mindestmass an sozialer Rücksichtnahme walten zu lassen hat.

Die ist jedoch auf besondere Ausnahmefälle beschränkt, ZB wenn Sie einer langjährigen Mitarbeiterin mit 6 Kindern kündigen und dafür die Mitarbeiteiterin im Betrieb belassen, die erst 2 Monate da ist.

Wenn Sie dafür einen männlichen Kollegen eingestellt haben kommt noch eine Diskriminierung in Betracht.

Das sind aber die absoluten Ausnahmefälle.

In der Regel werden solche Kündigungen hingenommen und nicht überprüft

Kann ich Ihnen nioch weiterhelfen?

Wie gesagt ist die Möglichkeit des Rechtsschutzes gegen eine Kündigung im Kleinbetrieb eher theoretisch und auch wenig bekannt

Ich dachte nur, ich muss Sie darauf hiweisen

Claudia Schiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.