So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17405
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Abend, Mein Name Herr Fahrner, folgendes ca. vor 7.

Kundenfrage

Guten Abend, Mein Name Herr Fahrner,
folgendes ca. vor 7. Jahren bin ich durch eine Gerichtsverhandlung wegen Betrug auf Bewährung verurteilt worden.
es ging damals um einen Kredit wo nie Getilgt wurde.
zwischenzeitlich befinde ich mich im Insolvenz, die zum ende des Jahres endet.
Jetzt der Hauptteil meiner Frage, das Kreditinstitut will dann Ihr verlorenes Geld zurück.
was für ein Anwalt- Bezeichnung brauche ich um da am besten rauszukommen?
Danke ***** ***** für Ihr Gehör Mfg Fahrner
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Abend.

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Der Kredit bzw. das Geld wurde aus einer Straftat "erbeutet"?

Dann wäre es in der Insolvenz geschützt und geht nicht mit dieser unter.

Dann ist es tatsächlich denkbar, dass die Bank das Geld als Schadensersatz zurückfordern kann.

Aber das wäre dann näher zu prüfen, wenn sich die Bank meldet.