So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4289
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Hallo Ich bin am 13.02.2018 von der Krankenkasse

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
Ich bin am 13.02.2018 von der Krankenkasse ausgesteuert worden.
Dann musste ich mich Arbeitslos melden (mit fortlaufender Krankmeldung
bis zu 31.03.2018).
Ab den 01.04.2018 bin ich Rentner.
Mein Arbeitsverhältnis ist zu 01.04.2018 aufgelöst worden.
Ich habe von meinen Arbeitgeber noch vom 14.02.2018 bis 31.03.2018
Urlaubsgeld für die mir zustehenden Urlaubstage ausbezahlt bekommen..
Nun meine frage.Muss ich das Arbeitslosengeld 1 zurückbezahlen??
Würde mich über eine Antwort sehr freuen...

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Eine Urlaubsabgeltung führt regelmäßig zum Ruhen des Arbeitslosengeldanspruches. In § 157 SGB III - Ruhen des Anspruchs bei Arbeitsentgelt und Urlaubsabgeltung - heißt es in Absatz 2:

Hat die oder der Arbeitslose wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses eine Urlaubsabgeltung erhalten oder zu beanspruchen, so ruht der Anspruch auf Arbeitslosengeld für die Zeit des abgegoltenen Urlaubs. Der Ruhenszeitraum beginnt mit dem Ende des die Urlaubsabgeltung begründenden Arbeitsverhältnisses.

Es ist also leider davon auszugehen, dass Sie in der Zeit vom 14.2. bis 31.3.2018 keinen Anspruch auf ALG1 hatten. Falls dem so ist, kann die Arbeitsagentur die zuviel gezahlten Leistungen von Ihnen erstattet verlangen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen dank für ihre schnelle Antwort..Mfg..

Sehr gerne. Ich freue mich, wenn ich helfen konnte.

Alles Gute!

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, über das Bewertungssystem eine positive Bewertung (Klick auf 3-5 Sterne) zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag für meine Vergütung freizugeben. Sie können auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.