So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 25848
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin 100% Gesellschafterin einer GmbH in der

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
ich bin 100% Gesellschafterin einer GmbH in der Schweiz. Diese hat in den letzten Jahren Gewinn erwirtschaftet und ebenso das Recht, im Ausland Immobilien/Grundstücke zu erwerben.
Ich möchte nun als GmbH in Deutschland ein Grundstück erwerben. Darf ich als Gesellschafterin auf diesem Grundstück privat ein Haus erreichten? An die GmbH würde ich dann eine jährliche Pacht für das Grundstück zahlen.
Besten Dank für Ihre Information dazu.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ja, das wäre rechtlich zulässig und möglich.

Es besteht im Zivilrecht Abschluss- und Vertragsfreiheit.

Das bedeutet, dass es der GmbH rechtlich frei stehen würde, Ihnen das Grundstück gegen Zahlung einer Pacht zur Verfügung zu stellen, damit Sie auf diesem ein Haus errichten können.

Sie können daher Ihr Vorhaben in der angedachten Form umsetzen.

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann wird meine Vergütung für die erbrachte Rechtsberatung an mich ausgezahlt.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gerne können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Besten Dank für Ihre Antwort. Noch eine abschliessende Frage. Wäre es ebenso möglich, dass meine ausländische GmbH mir ein Darlehen gewährt und wenn ja, wie müsste ich das verzinsen? Worauf müsste ich hier weiterhin achten? Besten Dank

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Ja, auch die Ausreichung eines Darlehens wäre auf der Grundlage der Vertragsfreiheit rechtlich möglich, wobei die Höhe des Zinssatzes frei verhandelbar ist.

Zu Nachweis- und Dokumentationszwecken sollte dieses Darlehen schriftlich niedergelegt und abgefasst werden, und sämtliche vertragswesentlichen Eckdaten (Darlehenshöhe, Laufzeit, mögliche Tilgungsraten, Zinssatz) sollten festgehalten werden.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt