So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28098
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Morgen, ich habe letztes Jahr August ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen, ich habe letztes Jahr August ein Gebrauchtwagen im Autohaus gekauft , letzte Woche die Diagnose Motorschaden! Meine Frage hat das Autohaus die Pflicht der Gewährleistung ? LG

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

natülich!

Sie haben nach § 439 ff BGB einen Anspruch auf Gewährleistung. Das bedeutet, dass Sie zunächst einenn Anspruch auf Nacherfüllung, also auf Reparatur des Fahrzeuges haben. Schlägt die Reparatur 2 mal fehl oder verweigert der Verkäufer die Reparatur so können Sie nach § 440 BGB vom Kaufvertrag zurücktreten oder aber den Kaufvertrag mindern.

Sie sollten sich also an das Autohaus wenden und die Reparatur des Fahrzeuges verlangen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo, ich habe nochmal eine Frage zu meinem defekten Auto, es wurde jetzt repariert! Autohaus sagt die Reparatur ist Fehl geschlagen und sie könnten nix mehr machen. Das Auto wäre es nicht mehr wert zwecks neuen Motor. Wie soll ich mich verhalten?

Sehr geehrter Ratsuchender,

bislang haben Sie Ihre Anfrage vom 03.04, noch nicht bewertet. Über eine Bewertung würde ich mich nunmehr sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Es tut mir leid, hatte ich total vergessen. Würde mich über eine Antwort freuen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank. Wenn nun die Reparatur zweimal fehlschlägt oder aber der Verkäufer sich weigert, dann sollten Sie, wie beschrieben vom Kaufvertrag zurücktreten und den Kaufpreis zurückverlangen (§§ 440,346 BGB). So bekommen Sie Ihren Kaufpreis zurück erstattet.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Herr Schiessl habe gerade mit dem Autohaus telefoniert sie sind der Meinung das wir selber schuld sind da wir angeblich ohne Öl gefahren sind, was aber nicht stimmt! AH hat aber schon eine Reparatur gemacht die fehlgeschlagen ist . Wie soll ich weiter Verhalten? Die lassen nicht mit sich reden. Freundliche Grüße

Sehr geehrter Ratsuchender,

das Autohaus bestreitet also dass der Mangel bereits bei Übergabe des Fahrzeueges vorhanden war, sondern trägt vor, dass Sie den Schaden verursacht haben sollen.

Da Sie das Auto im August gekauft haben sind Sie beweispflichtig für das Vorhandensein des Schadens bei Übergabe. Ein solcher Beweis lässt sich grundsätzlich nur durch einen Sachverständigen in einer Klage oder einem gerichtlichen Beweisverfahren führen. Sie sollten also, wenn das Autoaus auf diesem Standpunkt bleibt einen Anwalt aufsuchen und klagen,

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt