So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4304
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Meine Schwiegermutter aus Polen ist Pflegebedürftig und wohnt

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Schwiegermutter aus Polen ist Pflegebedürftig und wohnt nun bei uns in Deutschland,
als Kind war Sie zusammen mit den Eltern während dem II Weltkrieg in einem KZ-Lager, den Vater hat Sie dort verloren und selber ist Sie bis heute dadurch stigmatisiert, Frage: gibt es irgend eine Art Entschädigung, Zuzahlung zur Rente die Sie beantragen und in Anspruch nehmen könnte?
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Es könnte ein Anspruch auf Entschädigungsrente gemäß dem Bundesgesetz zur Entschädigung für Opfer der nationalsozialistischen Verfolgung (Bundesentschädigungsgesetz - BEG) bestehen:

https://www.gesetze-im-internet.de/beg/inhalts_bersicht.html

Ihre Schwiegermutter könnte beim in Ihrem Bundesland zuständigen Amt für Wiedergutmachung einen Antrag stellen. Die Kontaktinformationen könnten Sie mit einer Suchanfrage an die Suchmaschine mit den Suchbegriffen "Amt für Wiedergutmachung [Ihr Bundesland] Bundesentschädigung" bekommen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Sie schreiben es könnte...man kann also nicht mit Sicherheit sagen ob man eine Zu- oder Absage bekommt? Wissen Sie zufällig was man da alles vorzulegen hat, bzw. was für Bedienungen man da erfüllen muss?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Ich kann aus der Ferne leider nicht prüfen, ob die Voraussetzungen für Leistungen nach dem Bundesentschädigungsgesetz vorliegen. Ihre Schwiegermutter sollte einen Antrag stellen auf eine Entschädigungsrente. Dann prüft das Amt die Voraussetzungen und Sie können, falls die Leistung abgelehnt wird, anhand der Ablehnungsgründe nachprüfen, ob die Ablehnung rechtmäßig ist.

Im ersten Schritt also sollten Sie sich die Antragsformulare besorgen und den Antrag ausgefüllt und von Ihrer Schwiegermutter unterschrieben an das Amt senden. Und dann warten Sie die Entscheidung des Amtes ab. Ich möchte Ihnen vorschlagen, dass Sie beim Amt anrufen und um Übersendung der Antragsformulare bitten.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4304
Erfahrung: Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.