So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17240
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich Baue momentan ein 2 Familienhaus mit einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich Baue momentan ein 2 Familienhaus mit einer Ortsansässigen Baufirma. der Bau zieht sich nun schon über 1 Jahr wobei noch nicht mal das das Problem ist. Als ich gstern auf der Baustelle war und den Electriker fragte wann den die PV anlage aufs Dach komme. Schaute der mich mit grossen Augen an und sagte das es keine geben soll. Als wir vor einem Jahr bei der Bsprechung des Bauantrages und der Baubeschreibung sassen. wiederholte ich das mir die PV anlage sehr wichitg ist weil ich Autark sein möchte mit der Luftwasser Wärmepumpe und PV zum eigenverbrauch.. Wir sind davon überzeugt das es damals in der Besprechung mit dabei stand weil der Herr .... uns damals in das 10000 Häuser Projekt mitreinbringen wollte und er diesbezüglich noch ein Seminar besuchen muss wegen neuen Verankerungen der PV anlage... als ich in der Baubeschreibung gestern nach gelesen habe stand nichts von einer PV anlage drinne .. jetzt bin ich ziemlich angefressen , weil der Preis den das Hsus nun kosten soll ohne die PV anlage sein soll und dem hätten wir damals nicht zugestimmt.. Nun meine frage habe ich irgend eine Möglichkeit etwa zu unternehmen.. dies ist nur einPunkt von mehreren.. danke ***** ***** vorab

mir freundlichen Grüßen ***

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

War zu der PV etwas im Bauvertrag vereinbart?

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
wo der Herr es uns vorgelesen hat was wie und wo gemacht werden muss..sind wir uns sicher das es drinn stand , wir haben aber nicht auf dem Baubeschreibung unterschrieben.. sondern nur den Vertrag mit Auflistung wie in welchen % was bezahlt werden muss.
Wenn es nicht darin gestanden hätte in der Baubechreibung wäre mir das aufgefallen , da ich es dem Herrn 15 mal gesagt habe und er sich immer notizen diesbezüglich gemacht hat ..
wir haben auch keine Baubeschreibung direkt nach unterschreiben mitbekommen sondern erst ein paar Tage später.. Und da habe ich sie mir nicht mehr angesehen.. das war dumm.. aber damit rechnet man ja auch nicht .
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
ich habe hier auch eine Email für das 10000 Haüser Prejekt wo eine Netzdienliche PV anlage mit dabei ist.. und wir ein KFW Haus wollten.. und dies in Verbindung mit PV

Es muss sich nachweisen lassen, dass die PV Vertragsbestandteil war.

Dann können Sie die Baufirma auch auffordern, diese endlich zu installierne.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
und ,w enn es jetzt nicht in der Baubeschreibung drinn steht hab ich keine chance oder wie kannich das verstehn

Oder es gibt Zeugen. Beweisen kann man auch durch Zeugen.

Und die E-Mails dazu, das sollte dann reichen als Beweis.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Ja wir waren zu 2 jedes mal
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Das heisst meine Mutter und ich.. Da ich die KfW Förderung durch 2 mal bekomme., wenn es auf 2 unterschiedliche Namen läuft

Ja, dann kann man das bezeugen.

Dann fordern Sie den Bau der PV und wenn sich die Firma weigert, verweisen Sie auf die Zeugen.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
OK.. Danke für die Info

Gern, alles Gute soweit.

raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.