So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28810
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Für ein Erbe aus Canada (100.000,00 Candollar) haben wir

Diese Antwort wurde bewertet:

für ein Erbe aus Canada (100.000,00 Candollar) haben wir Stuern bezahlt. Das war im Mai 2017 nach dem damaligen Umrechnungskurs. Nun kam die Auszahlung zum heutigen Kurs.
Es ist eine Differenz von ca. 10..000 Euro der Auszahlungssumme.
Kann ich die Zuviel bezahlten Steuern zurückfordern ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Leider nein. Nach § 9 ErbstG kommt es für das Entstehen der Steuer auf den Zeitpunkt des Todes des Arblassers an. Wenn sich in der Zeit bis zur Auszahlung der Wert der Erbschaft in EUR verringert hat, da es zu einer Währungsschwankung gekommen ist, so hat dies auf die Höhe der festgesetzten Steuer leider keinen Einfluss.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Vielen Dank. Ich habe was ich wollte

Sehr gerne!

Über eine abschließende positive Bewertung würde ich mich sehr freuen!

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.