So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11296
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Im letzten Jahr ist ein Onkel von uns verstorben. Da er

Kundenfrage

Im letzten Jahr ist ein Onkel von uns verstorben. Da er selbst keine Kinder hatte und auch die Geschwister schon alle verstorben sind,, wurden die Nichte und Neffen neben der Ehefrau Miterben. Diese hatte nu allen erzählt, das Erbe sei total überschuldet und wir sollten alle abschreiben. Hatte auch beim Notar schon alles veranlasst und auch in das Verzichtschreiben aufnehmen lassen, dass das Erbe total überschuldet ist.
Jetzt stellt sich raus , das alles gelogen war und doch ein beträchtliches Erbe vorliegt. Kann man noch was machen. .
Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben die Nichten und Neffen das Erbe ausgeschlagen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass