So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7770
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin bei meinem Freund angestellt (

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
ich bin bei meinem Freund angestellt ( geringfügig ) und dieser zahlt mir seit 5 Monaten kein Gehalt mehr, nur Krankenkasse und Sozialabgaben, äussert sich dazu aber auch nicht. Ich mache fast alles für die Firma, er kümmert sich kaum. Finaziell geht es der Firma nicht so gut, ich fühle mich verantwortlich für die Firma, sehe aber nicht mehr ein, dass ich alles ohne Geld machen soll. Früher hat er normal bezahlt, dann sagte er, er kann nicht mehr so viel bezahlen ( Von 1700 auf 1000 Euro ), da habe ich noch gesagt ok, dann hat er auf einmal nur noch 575 Euro gezahlt und jetzt gar nicht mehr. Was kann ich am Besten machen, wie mich verhalten ?
Vielen Dank ***** ***** Einschätzung,
Angela

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sie haben aufgrund Ihrer früheren Zahlungen mindestens Anspruch auf dieses Gehalt (wenn kein Arbeitsvertrag besteht).

Geschuldet ist monatlich der Betrag, der vereinbart ist.

Dies kann ggf. auch gerichtlich eingeklagt werden.

Die Abführung von Sozialversicherungsabgaben ist in seinem Sinn, da er sich ansonsten strafbar macht.

Faktisch können Sie nichts anderes tun wie Ihren Freund schriftlich nachweisbar unter Fristsetzung zur Zahlung eines Betrags aufzufordern und dies sodann ggf. gerichtlich einzuklagen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.