So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28428
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Mein BU Versicherung hat mir gekündigt als sie Leistung

Kundenfrage

Mein BU Versicherung hat mir gekündigt als sie Leistung erbringen sollte, mit der Begründung wissentlich fahrlässige Angaben gemacht zu haben.
Nach monatelangem Hin und Her war ich gezwungen aus gesundheitlichen und finanziellen Gründen einen Vergleich Anzunehmen.
Es lag auch eine Urkundenfälschung von Seiten der Versicherung vor.
Die Vorwürfe der falschen Angaben meinerseits wurden zurückgenommen.
Lohnt es sich hier eine Anzeige wegen schwerer Körperverletzung und Urkundenfälschung zu machen?
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Sie die Urkundenfäschung beweisen können, dann sollten Sie in jedem Falle Anzeige erstatten. Eine Anzeige wegen einer schweren Körperverletzung wird dagegen schwierig.

Sollte eine Urkundenfäschung nachweisbar sein, so können Sie auch den geschlossenen Vergleich wegen arglistiger Täuschung anfechten und auf die volle Leistung der BU bestehen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt