So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28810
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Schwager hat am

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Mein Schwager hat am 01.09.2014 ein Einzelunternehmen gegründet. Da der Vermieter, aber 2 weitere Gastronomen , mit einbezogen hat, fällt jetzt eine Nachzahlung an. Da das Unternehmen aber zum 31.09.2016 geschlossen wurde, erstellt Marke, einen Vollstreckungsbescgeid auf alle drei Parteien aus.
Müssen die das auch bezahlen ?
Mit freundlichen Grüßen
M.Graziano

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die beiden weiteren Personen müssen dann zahlen, wenn Sie den Vertrag mit dem Vermieter mit unterzeichnet haben. In diesem Falle haften alle drei Personen als Gesamtschulder. Das bedeutet, der Vermieter kann alle drei verklagen und von jedem der drei Personen seine Forderung verlangen. Die beiden anderen Personene müssen dann bezahlen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Vielen Dank für die prompte Antwort.
Sicherlich habe ich die Frage falsch formuliert.
Es geht um eine Nachzahlung, nicht der Miete, sondern eine Nachzahlung der verbrauchsabrechnung, des Stromanbieter, Gewerblich. Es war keine Gesellschaft, nur der Mietvertrag war auf 3 Parteien, Bürger, erfasst.
Der stromvertrag war nur auf den Gewerbetreiber, einzelperson, abgeschlossen. Wer haftet dafür? Alle drei die den Mietvertrag unterschrieben haben? Oder nur der Gewerbetreiber.

Sehr geehrter Ratsuchender,

in diesem Falle haftet allein derjenige der den Stromvertrag unterzeichnet hat. Die beiden anderen haften in diesem Falle (mangels Vertrag) nicht mit. Die beiden anderen haften nur für Verbindlichkeiten aus dem Mietvertrag selbst.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Die Mark e hatte aber die Kopie des Mietvertrags,wo nicht hervorgeht,das die anderen beiden Partein,als Bürger, sondern als Hauptmieter eingetragen waren. Der Stromvertrag war aber nur auf dem Gewerbetreiber. Gilt es auch dann, das die anderen beiden nicht Haften?

Sehr geehrter Ratsuchender

ja auch dann: Egal ob nun Bürgen oder Mitmieter, die Haftung der beiden erstereckt sich nur auf den Mietvertrag und nicht auf den gesondert abgeschlossenen Stromlieferungsvertrag. Hier wird nur Ihr Schwager haften.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt