So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 8329
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Guten Abend wünsche ich, ich habe ein Produkt entworfen für

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend wünsche ich, ich habe ein Produkt entworfen für die Yoga Community, welches sich Rückbeuger nennt. Dieses wurde entwickelt um sich darüber zu legen und den Brustkorb zu öffnen. Es hat ein spezielles Design, welches von mir entworfen wurde. Ich vertreibe diesen und andere Yoga Hilfsmittel in einem kleinen Online Shop. Den Rückbeuger verkaufe ich jetzt seit 6 jahren, einen Warenschutz besitzt er nicht. 2015 bestellte eine Dame einen Backbender und ließ in kurz darauf zurückgehen, Heute schaute ich mir in Google Suche an wo ich zu finden bin und gleich nach meinen gezeigten Suchergebnissen erschien ein identischer Rückbeuger. Ich forschte nach und sah das die Dame, die damals bestellte und ein Yoga Studio betreibt dafür verantwortlich ist. Sie besitzt wohl auch eine Schreinerei, was zusammen paßt. Diese Dame hat nicht nur äußerst frech meinen selber entwickelten Rückbeuger detailgetreu kopiert, sondern auch sämtliche Beschreibungen dazu, desweiteren hat sie auch den Stapler für mehrere Rückbeuger ebenfalls detailgetreu kopiert. ich würde über eine Antwort von ihnen freuen, gerne gebe ich ihnen weitere Auskünfte. *******

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Als Erfinder und Vermarkter des beschriebenen Produkts genießen Sie hier Rechtsschutz.

Dieser Rechtsschutz greift für den, der als erstes dieses Produkt erfindet und am Markt anbietet. Dies ist vorliegend von Ihnen geschehen.

Wenn die Dame nunmehr Ihr Produkt nachbaut und vertreibt, verhält sich diese wettbewerbswidrig.

Sie können ggü. der Dame - wenn die Identität des Produktes feststeht - ein Unterlassen einfordern und eine Entschädigung für die bislang begangene Rechtsverletzung verlangen.

Dies sollte durch einen Rechtsanwalt durchgesetzt werden. Die Kosten sind von der Rechteverletzerin zu tragen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Danke für die Antwort.
Könnten sie einen anwaltlichen Brief an die Person aufsetzen bezüglich Unterlassung und Entschädigung?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Hallo,
ich wollte sie gerade anrufen, da erschien ganz schnell ein Button für weitere Zahlung und Weiterleitung zu PayPal,
Diese möchte ich stornieren!

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Ein rechtsanwaltliches Tätigwerden erfordert eine Mandatierung und wird vom Portal nicht angeboten.

Das Portal dient in erster Linie der Beantwortung von Rechtsfragen wie in Ihrem Fall geschehen.

Konnte ich Ihre Frage beantworten?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.