So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 27836
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Mein Steuerberater hat es in den jahren 2011 bis 2015

Diese Antwort wurde bewertet:

mein Steuerberater hat es in den jahren 2011 bis 2015 versäumt mir eine Rechnung für seine Beratungstätigkeit auszustellen und will das nun für die Jahre 2014 und 2015 nachholen. Muss ich dem Zustimmen und rückwirkend bezahlen?
Vielen Dank

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Rechtlich gesehen kann der Steuerberater innerhalb der allgemeinen Regelverjährung nach §§ 195,199 BGB seine Rechnungen einfordern. Die Regelverjährung von 3 Jahren beginnt ab dem Schluss des Jahres in dem die Zahlung fällig geworden war. Dienstleistungen die Ihr Steuerberater allerdings vor dem 01.01.2015 erbrahct hat kann er nun nicht mehr abrechnen. Insoweit können Sie nach §§ 195,199 BGB die Einrede der Verjährung erheben und die Zahlung verweigern.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.