So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7775
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich bin nachweislich durch einen Finanzberater falsch

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin nachweislich durch einen Finanzberater falsch beraten worden, meine "Selbstauskunft", die er nach meinen Agaben und Unterlagen erstellt hat, war fehlerhaft, er hatte diese unkorrigierte Version jedoch ohne mein Wissen und ohne Unterschrift schon zu einer Bank weiter geleitet, Finanzierung dadurch geplatzt, Notartermin muss verschoben werden, Verkäufer will aber die Immobilie verkaufen, da viele Anfragen kann es sein, dass er sich für einen anderen Kunden entscheidet.

Durch o,g. massiver Zeitverlust, da neues Finanzierungskonzept nun bei anderer Bank...Ist Schadensersatzforderung möglich, wenn ich die Wohnung deshalb nicht bekomme ?

Vielen Dank für Ihre freundliche Antwort.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Das beschriebene Verhalten des Finanzberaters erfüllt nach Ihrer Darstellung eine Pflichtverletzung aus dem Beratungsvertrag und Auftrag.

Die Möglichkeit einer Inanspruchnahme auf Schadensersatz aus Pflichtverletzung aus dem Vertrag ist somit eröffnet.

Allerdings dürfte es mit der Schadensberechnung problematisch werden. Als Anspruchsteller müssen Sie konkret darlegen, worin und in welcher Höhe Ihr Schaden besteht.

Gelingt Ihnen dies hat auch eine Inanspruchnahme eine hohe Erfolgswahrscheinlichkeit.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.