So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7550
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Hausordnung - dürfen wir sie festlegen? EG und DG (gleiche

Diese Antwort wurde bewertet:

Hausordnung - dürfen wir sie festlegen?
EG und DG (gleiche Familie) haben 59 %.
OG hat 41 %.Die Teilungserklärung sieht keinen Verteilerschlüssel vor, also gilt bei dem Erstellen einer Hausordung die Stimmenmehrheit.
Ist das richtig so?Wir, Stimmenmehrheit, möchten in den öffentlichen Räumen des Hauses (Flur,Keller usw.) Rauchverbot erteilen.
Wir würden auch gerne komplettes Rauchverbot auf dem Gelände um das Haus, Garten, Hof, Garagenvorplatz, Garage erteilen. Wenn ja, bitten benennen Sie §§§. Danke.
Ist das zulässig?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Ja, Sie können in der Hausordnung ein Rauchverbot für das Gebäude beschließen.

Für die Hausordnung gilt Stimmenmehrheit, vgl. § 15 Abs. 2 WEG.

Da das Rauchen ein Ausfluss aus dem allgemeine Persönlichkeitsrecht ist, dürfte ein Rauchverbot in den Wohnungen rechtlich nicht zulässig sein (wenn ein Eigentümer rauchen will).

Für das Gemeinschaftseigentum ist es möglich.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Da uns die Vermietung der OG Wohnung nicht tangiert, ist uns das egal, was dieser Eigentümer mit seinen Mietern macht.
Frage ist, dürfen wir für draußen (Garten, Hof usw..alles was zum Grundstück gehört) in der Hausordnung Rauchverbot anordnen, ja oder nein. Ich brauche eine konkrete Antwort, möglichst mit Nennung von §§.
Der dritte Eigentümer ist der Auffassung, wir dürfen in der HO auf dem Grundstück kein Rauchverbot erteilen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es gibt keinen Paragraphen, der dies vorsieht.Es handelt sich stets um eine Einzelfallentscheidung unter Abwägung der Interessen.So hat u. a. das Amtsgericht Hannover mit Urteil vom 31.01.2000 - 70 II 414/99 - entschieden, dass ein Rauchverbot in dem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses zulässig ist.Ein weitergehendes Rauchverbot auch im freien des Mehrfamilienhauses wird rechtlich keinen Bestand haben, da hier - sofern nicht nachweisbar eine Beeinträchtigung der Miteigentümer gegeben ist - das Persönlichkeitsrecht des Rauchers überwiegt.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.