So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17467
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

JA hat uns eine Familiehilfe angeboten aber wir wollen nicht

Kundenfrage

JA hat uns eine Familiehilfe angeboten aber wir wollen nicht JA hat gesagt es sei dringen ein Familienhilfe zu nehmen. Frage es müssen wir das nehmen? Wenn weigere gibst überhaupt konsequent?
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Unsere Tochter es beim JA Obhut sie hat behauptet jeden Tag geschlagen würde. Zwei Jungs noch zuhause 10jahre und 7jahre der hat schon befragt die Behauptungen der Jungs hat schon gesagt das die ältere Schwester (17) hat gelogen
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 9 Monaten.

Guten Abend.

einer Familienhilfe muss man nur zustimmen, wenn diese auch erforderlich ist.

Hier sollte man vielleicht mal mit Anwalt das Gespräch beim Jugendamt suchen, um herauszufinden, was die eigentlich genau wollen.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Der hat der Schule von meinem Jungs angerufen der Schulleitung hat gesagt das die Schulische Leistung sei schlecht geworden. Der wollte einen Familienhilfe zu uns schicken zum Hausaufgaben und lernen mit dir Jungs aber wir wollte kein Familienhilfe annehmen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 9 Monaten.

Ja, ist das denn so?