So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4101
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Warum werden die Betrüger beim Dieselskandal nicht zur

Diese Antwort wurde bewertet:

Warum werden die Betrüger beim Dieselskandal nicht zur Rechenschaft gezogen.
Hat der Deutsche Amtseid keine Bedeutung mehr.
Gruß
Wolfgang Cieborra

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Vermutlich muss erst ermittelt werden, wer genau für den Dieselskandal verantwortlich ist. Eine juristische Person wie ein Konzern kann nicht wegen Betruges verurteilt werden. Es muss eine natürliche Person, also ein Mensch, als Verantwortlicher festgemacht werden. Und bei großen Konzernen gibt es eine Menge Personen, die sich die Verantwortung wechselseitig zuschieben können. Hier dürfte wohl das Problem der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen liegen. Aber noch ist nicht aller Tage Abend. Es kann immer noch zu Verurteilungen kommen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Diese Antwort ist OK.Aber es gibt auch schon Klagen, was ist mit denen. Ich weis es gibt auch Fachanwälte die Klagen eingereicht haben.
Können Sie mir jemanden nennen an dem ich mich wenden könnte.

Danke für Ihre Rückmeldung.

Strafrechtlich mag es schwer sein, jemanden zur Verantwortung zu ziehen. Zivilrechtlich aber können Sie als Betroffener direkt gegen den Autobauer mit einem Schadenersatzanspruch vorgehen.

Mir ist nicht bekannt, dass es schon ein Urteil gibt. Es gibt aber mehrere Kanzleien, die Sammelklagen führen. Ich kann Ihnen leider keinen Kollegen empfehlen. Ich wäre da genau wie Sie auf die Suchmaschine angewiesen z B. mit den Suchbegriffen "Dieselskandal Anwalt":

https://www.google.de/search?q=dieselskandal+anwalt

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.