So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 24159
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Welche weiteren Möglichkeiten habe ich um die Scheidung zu

Diese Antwort wurde bewertet:

Welche weiteren Möglichkeiten habe ich um die Scheidung zu beschleunigen! Mein nochmann verweigert die Mitwirkung bei der Klärung des Versorgungsausgleichs!

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Rechtlich besteht zwar keine Handhabe, das Scheidungsverfahren als solches bei verweigerter Mitwirkung zur Klärung des Versorgungsausgleichs zu beschleunigen.

Allerdings können Sie bei dem Familiengericht, bei welchem das Scheidungsverfahren anhängig ist, einen Antrag auf Verhängung eines Zwangsgeldes stellen, um die erforderlichen Auskünfte Ihres Ehemanns auf diesem Wege rechtlich zu erzwingen!

Das Familiengericht wird sodann ein Zwangsgeld gegen Ihren Ehemann festsetzen, sollte er innerhalb einer gerichtlich bestimmten Frist die begehrten Auskünfte nicht erteilen.

Dieses Zwangsgeld kann wiederholt festgesetzt werden, also solange, bis Ihr Ehemann die Auskünfte erteilt und in gebotenem Maße mitwirkt!

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann wird meine Vergütung für die erbrachte Rechtsberatung an mich ausgezahlt.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wieviel kostet mich ein Antrag auf Festsetzung eines Zwangsgeldes? Der Streitwert der Scheidung beträt 7000€

Die Kosten fallen Ihrem Ehemann zur Last, da dieser sich grundlos weigert, seiner Mitwirkungspflicht nachzukommen.

Klicken Sie dann bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann wird meine Vergütung für die erbrachte Rechtsberatung an mich ausgezahlt.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Kann ich diesen Antrag bei Gericht selbst stellen oder muss ein Anwalt den stellen? Und ich muss auch nicht in Vorleistung gehen? Bitte entschuldigen Sie die ganzen Nachfragen, da meine Rechtsanwältin mir erzählt hat dass ich für solch einen Antrag auf Festsetzung eines Zwangsgeldes ca 500€ zahlen muss!

Insoweit besteht kein Anwaltszwang - das bedeutet, dass Sie den Antrag selbst stellen können.

Sie müssen zwar in Vorlage treten mit den Kosten, diese werden Ihnen aber vollständig erstattet werden!

Klicken Sie dann bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann wird meine Vergütung für die erbrachte Rechtsberatung an mich ausgezahlt.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Und wie hoch sind diese Kosten?

Die Kosten entsprechen dem von Ihrer Anwältin genannten Betrag.

Klicken Sie dann bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann wird meine Vergütung für die erbrachte Rechtsberatung an mich ausgezahlt.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sie haben noch immer keine Bewertung hinterlassen.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Anfrage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

Geben Sie daher bitte nunmehr Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne).

Kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte ist gesetzlich verboten!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.