So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17412
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Darf das Jobcenter die alg 2 leistungen eingestellen ,mit

Kundenfrage

darf das Jobcenter die alg 2 leistungen eingestellen ,mit der begründung das kein unterhaltsvorschuss beantragt wurde
für ein 14 jähriges kind
Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Monaten.

Guten Abend,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Jein.

Das Jobcenter muss Sie auffordern, den UVG zu beantragen.

Wenn Sie das nicht machen, obwohl man es Ihnen gesagt hat, dann kann das Jobcenter auch entsprechend die Leistungen kürzen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ja das weis ich aber ich wollte wissen ob das Jobcenter die Leistungen komplett für die ganze BG
aus diesem Grund einstellen darf
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Monaten.

Nein, das darf das JC nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Hallo und danke für die Antwort, gibt es da einen Paragraphen in dem dies verankert ist
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Monaten.

Das müsste sich im weitesten Sinne aus § 21 SGB 2 ergeben.