So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 27844
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Es besteht eine Erbengemeinschaft aus 5 Mitglieder, mit viel

Diese Antwort wurde bewertet:

Es besteht eine Erbengemeinschaft aus 5 Mitglieder, mit viel Spannungen und Misstrauen. Erbe 1 verfügt über eine Bankenvollmacht, und informiert die anderen Miterben nur rudimentär. Mittlerweile hat Erbe 2 Indizien dafür, daß er betrogen wird. Mangels fehlender Unterlagen, die hat Erbe 1, kann er aber nicht, die Vollmacht widerrufen.Die Zeit drängt, da bis zum kommenden Freitag das Erbe eventuell ausgeschlagen werden kann. In einer Whatsapp-Nachricht hat E1 den Erben 2 nur informiert, daß bezüglich seiner Erbschaft ein fünf-stelliger Betrag zu erwarten ist. Erbe 2 hat Zweifel an dieser Aussage und glaubt, Erbe 1 will ihn nur hinhalten, bis es Erbe 2 nicht mehr das Erbe ausschlagen kann. Was soll Erbe 2 nun tun?

Sehr geehrter Ratsuchender,

soweit E1 keine Informationen Preis gibt können die übrigen Miterben bis Freitag wenig unternehmen.

Es stellt sich allein die Frage ob das Erbe angenommen oder ausgeschlagen wird. Wenn das Erbe angenommen wird, dann kann Erbe 2 die Haftung für eventuelle Verbindlichkeiten auf den Nachlass beschränken und eine Eigenhaftung vermeiden indem er eine Nachlassverwaltung/Nachlassinsolvenz beim Amtsgericht beantragt oder aber gegenüber den Gläubigern die sogenannte Dürftigkeitseinrede erheben wird.

Aus der Nachricht des E1 (5 Stelliger Betrag) allein kann E2 allerdings keine Rechte ableiten.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wie ist es wenn der E2 z.B. Im jahr 26 einen Zuwendung aus dem Erbe enthalten hat? Muss er die beim Ausschlan Zurückzahlen ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

grundsätzlich nein, es sei denn es wurde mit dem Erblasser eine Rückzahlung vereinbart.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Jett noch ein anderes Problem. Die Wohnungsauflösung steht an: Dazu will sich die Erbgemeinschaft treffen, um gemeinsam die Wohnungsauflösung abzustimmen. Wie soll sich jetzt Erbe 2 verhalten, damit Erbe 1 nicht die Kosten hochtreibt? Z.B.igend ein teures Unternehmen engagiert. Erbe 1 hat noch die Schlüsselgewalt über die Wohnun. Erbe 2 war schon längere Zeit nicht mehr in der Wohnung. Was empfehlen sie?