So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7346
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Hallo, mein Problem ist folgendes. Ich habe vor Ca drei

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Problem ist folgendes.
Ich habe vor Ca drei Jahren für meinen Partner ein Auto finanziert und angemeldet. Die Finanzierungskosten werden von meinem Konto abgezogen er überweise mir jeden Monat den Betrag aber auf mein Konto. Die Versicherung und Steuer werden direkt von seinem Konto abgezogen. Jetzt haben wir uns getrennt. Da ich eine kleine Tochter habe die noch betreut werden muss kann ich noch nicht arbeiten gehen und würde gerne Harz 4 beantragen. Das Auto ist jedoch mehr als 7500€ wert. Das Auto wird zwar über mich finanziert und ist angemeldet jedoch kann ich ja belegen das es eig seins ist da er seit drei Jahren alle Kosten dafür trägt. Hätte ich eine Chance Harz 4 zu bekommen oder sieht das Job Center es als mein Eigentum an? Bzw ich weiß, Eigentum ist es erst, wenn es abbezahlt wurde.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer.

Rechtlich gesehen, erwird der Darlehensnehmer mit jeder Rate, die gezahlt wird und zwar egal von wem die Zahlung erfolgt, ein "Stück Eigentum" (Anwartschaftsrecht. Mit vollständiger Zahlung würden in Ihrer Konstellation Sie Eigentum erwerben, auch dann, wenn Sie keinen Cent an dem Wagen bezahlt haben.

Die einzige Möglichkeit, die Sie haben, ist dem Amt darzulegen, dass Sie das Fahrzeug, weil noch finanziert und somit im Eigentum der Bank stehend, nicht verwerten können. Ist Vermögen vorhanden, welches nicht verwertbar ist, muss gleichwohl Hartz IV bewilligt werden.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick gegeben zu haben. Falls noch Fragen bestehen,stellen Sie diese bitte.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

S. Grass und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.