So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 782
Erfahrung:  Dipl. Forstwirt (univ.) Mediator Fachanwalt für Familienrecht Systemischer Berater
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

Bei meinen Mietvertragsunterlagen liegt eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei meinen Mietvertragsunterlagen liegt eine Verzichtserklärung auf mein 14 tägiges Widerrufsrecht nach dem Fernabsatzgesetz bei. Was sind die möglichen rechtlichen Konsequenzen, wenn ich entweder Verzichte oder halt eben nicht? Zusätzlich steht noch dabei, man solle die Verzichtserklärung dann unterschreiben, wenn an die Leistungen aus dem Mietvertrag direkt und in vollem Umfang in Anspruch nehmen möchte. Was ist hiermit genau gemeint? Welche Leistungen konkret?

Sehr geehrter Fragesteller,

Gerne beantworte ich Ihre Anfrage:

Wenn Sie den Vertrag widerrufen innerhalb der Frist, dann ist der Mietvertrag aus der Welt, wie wenn er gar nicht erst geschlossen worden wäre.

Wenn Sie nicht verzichten, dann läuft der Vertrag ganz normal.

Wenn man die Leistungen voll und ganz beansprucht heißt das, dass Sie eben gleich einziehen und die Wohnung bewohnen - das sind die Leistungen

Das heißt aber, dass Sie eben nicht einziehen und dann widerrufen können

Ich hoffe, dass ich Ihnen hiermit weiter helfen konnte und freue mich auf Ihre wohlwollende Bewertung

Herzlichst Ihr

Roland Hoheisel-Gruler

Rechtsanwalt

RHGAnwalt und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.