So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7796
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

1. Gewerbemietvertrag gültig bis 30.11.2018 2. Leerstand

Diese Antwort wurde bewertet:

1. Gewerbemietvertrag gültig bis 30.11.2018
2. Leerstand durch Mieter seit 28.12.2016
3. Kontrollbesuch im angeblichen Leerstand am 12.03.2018 ergab, das Fremdbelegung vorhanden ist, Halle belegt durch anderen Mieter. Büroräume sind zu Schulungsräumen geworden durch Fremd - Mobiliar
4. Alles dokumentiert durch Fotos und Eidesstattlicher Erklärung eine unserer Mitarbeiter
Welchen Anspruch habe ich als Ursprungsmieter

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Da der Mietvertrag noch läuft schulden Sie noch den Mietzins und haben auch noch ein Recht auf Nutzung der Räume.

Werden diese durch einen Dritten bezogen, können Sie eine Nutzungsentschädigung ggü. dem "Untermieter" geltend machen.

Diese ist in Höhe einer ortsüblichen Vergleichsmiete zu bemessen (dies zumal Sie auch für mögliche Verbrauchskosten haften).

Der Anspruch sollte schriftlich und unter Fristsetzung ggü. dem Mieter gestellt werden.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortetzu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr.Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
kann ich fristlos in diesem Fall kündigen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Sie können sich auf den Standpunkt stellen, dass gar kein Mietverhältnis entstanden ist, da Sie nicht zur Nutzung eingewilligt haben.

Eine fristlose Kündigung zur Aufhebung des Mietverhältnisses ist daher nicht erforderlich.

Konnte ich Ihre Frage beantworten?

Mit freundlichen Grüßen

Dr.Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.