So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 8766
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Betr: ENNI Stromversorger. Die Stadtwerke Bonn, SWB Energie

Diese Antwort wurde bewertet:

Betr: ENNI Stromversorger.
Die Stadtwerke Bonn, SWB Energie und Wasser haben in unserem Auftrag den Vereinbarung mit ENNI als Lieferant widerrufen. Die Abmeldung beim örtlichen VNB erfolgte seitens der ENNI nicht. Außerdem bucht ENNI weiter 85,00 EURO von unserem Konto ab, dem wir aber 2x bei der Bank widersprochen haben.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte erlauben Sie mir zum mitgeteilten Sachverhalt folgende Nachfrage:

Liegt Ihnen der Nachweis des Widerrufs vor? Handelt es sich um einen Widerruf oder um eine Kündigung?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Widerruf Lieferantenwechsel

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Ist es korrekt, dass sich im Anhang Ihr Widerruf ggü. ENNI befindet.

Wenn zwischen Ihnen und ENNI ein wirksamer Vertrag bestand, ist ein Widerruf nicht ohne weiteres möglich. Ein solcher ist durch den Gesetzgeber nur innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschluss statthaft, vgl. §§ 355 ff. BGB.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.