So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 25829
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Wir besitzen ein 1 Zimmer Appartment mit Einbauküche in

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir besitzen ein 1 Zimmer Appartment mit Einbauküche in einem Hochhaus.
Dies ist seit 2004 vermietet.
Mieter lebt im Ausland (Spanien). Nur selten in Deutschland.
Ist seit geraumer Zeit weder telefonisch noch schriftlich (Einschreiben kommen zurück / Briefe werden nicht mehr beantwortet) zu erreichen.
Miete wird eingezogen von seinem Konto.
Wurde immer ausgeführt und nie widersprochen.
Nun erreicht mich von der Hausgemeinschaft die Information, dass es aus der Wohnung
übel riecht und es nach Schädlingsbefall aussieht.
Eine Nachbarin mit Schlüssel öffnete, da Gefahr in Verzug war (Toilette verstopft oberhalb der Wohnung) die Tür und es wurde eine dreckige, vermüllte (sehr alter übel riechend Müll), ebenso wie Taubendreck und Schimmel vorgefunden.
Unsere Tochter plante diese Wohnung im laufe des Jahres zu übernehmen und dort zu wohnen. Dies erscheint nur nach einer grundlegenden Sanierung möglich.
Beim Mieter ist deit 2017 ein SVV eingetragen.
Wie bekommen wir die Wohnung am schnellsten leer und hauptsächlich wieder saniert?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Unter den mitgeteilten Umständen müssen Sie das Mietverhältnis nicht ordentlich - etwa wegen Eigenbedarfs zugunsten Ihrer Tochter - kündigen, sondern Sie können die fristlose - außerordentliche Kündigung aussprechen.

Ihr fristloses Kündigungsrecht ergibt sich aus § 543 Absatz 2 Nr. 2 BGB:

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__543.html

Nach dieser Bestimmung ist ein Vermieter auch dann zur fristlosen Kündigung des Mietvertrages berechtigt, wenn der Mieter die Mietwohung verwahrlosen lässt. Diese Voraussetzung liegt angesichts der geschilderten Umstände hier zweifelsfrei vor.

Sie können dem Mieter daher fristlos gemäß § 543 Absatz 2 Nr. 2 BGB kündigen.

Der Mieter ist Ihnen für die entstandenen Schäden an der Wohnung zudem zu umfassendem Schadensersatz verpflichtet. Das bedeutet, dass Sie ihm die für eine Sanierung aufzuwendenden Kosten als Schadensersatz in Rechnung stellen können!

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann wird meine Vergütung für die erbrachte Rechtsberatung an mich ausgezahlt.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.