So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18042
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo ich und meine Tochter haben zusammen ein Haus. Mein

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich und meine Tochter haben zusammen ein Haus. Mein Ex-Mann aber Niesbrauchrecht.Mein Ex-Mann hat Obere 2 Zimmerwohnung ohne unsere Erlaubnis u. Unterschrift vermiete.Wir haben den Mietvertrag nicht Unterschrieben. Haben es nur geduldet.Da sie aber immer Laerm und Dreck macht soll Sie die Wohnung sofortRaeumen.Duerfen wir die Mieterin sofort wieder aus der Wohnung werfen. Haben ihr das auch schon gesagt ab ohne Erfolg.Kann ich die Schoesser Auswechsel und durch neue ersetzten .Was fuer moeglichkeit haetten wir. Mfg E. Keppeler.

Sehr geehrter Ratsucender,

vielen Dank für die Anfrage.

Hst der Mann Nießbauch und nicht nur ein Wohnrecht, so hat er das Recht, die Wohnung auch ohne Zutimmung zu vermieten.

Allerdings ist er nach dem Gesetz verpflichtet, den Nießbrauch schonend auszuüben.

Er ist also verpflichtet, die Mieter abzumahnen und diesen zu kündigen.

Sie selbst sind leider nicht Vertagspartner des Mietvertrags.

Sie dürfen daher die Mieter nicht aus der Wohnung werfen und auch nicht die Schlösser tauschen.

Sie müssen sich an den Mann wenden, der ist verpflichtet, die Mieter zur Ordnung zu rufen

Kann ich Ihnen nch weiterhelfen?

Ist der Unterschied zwischen Nießbrauch und Wohnrecht ihnen klar geworden?

Wenn ich es Ihnen erklären konnte bitte ich um positive Bewertung

ich würde höflich um Rückmeldung bitten

Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.