So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4306
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ich möchte, um meinen Bruder zu helfen ihm ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich möchte, um meinen Bruder zu helfen ihm ein Gastrogeschäft anmelden. Werde aber selber als Angestellte in einem anderen Restaurant weiter arbeiten. Nun bin ich auch schon 48 Jahre alt und frage mich natürlich was ist wenn ich arbeitslos werde (Arbeitslosengeldanspruch?), oder was ist wenn ich arbeitsunfähig werde oder in einigen Jahren in Rente gehe.

Welche Nachteile habe ich dadurch?

Vielen Dank für die Antwort ! ***

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Mit der Anmeldung des Gastrogeschäftes sind Sie selbständig. Als Selbständiger zahlen Sie keine Abgaben an die Arbeitslosen- und Retenversicherung. Wenn sie aber in dem adeneren Restaurant weiter abhängig beschäftigt arbeiten, führt Ihr dortiger Arbeitgeber für Sie Sozialversicherungsbeiträge ab. Sie erwerben also einen Rentenanspruch und sind auch im Falle von Arbeitsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit versichert. Die Anmeldung des Gewerbes für Ihren Bruder wirkt sich also sozialversicherungsrechtlich nicht aus.

Es kann aber Schwierigkeiten im Falle von Arbeitslosigkeit geben. Denn ein Arbeitslosengeldanspruch setzt voraus, dass Sie tatsächlich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Das Arbeitsamt kann dies zu bezweifeln, wenn Sie als Betreiberin eines Gastrogeschäftes gemeldet sind. Sie müssten dann erläutern, dass Sie tatsächlich keine Arbeitszeit auf dieses Geschäft verwenden, sondern dem Arbeitsmarkt voll zur Verfügung stehen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ich warte auf eine Antwort per Mail . Danke

Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung (Klick auf 3-5 Sterne) zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag zu meiner Vergütung freizugeben. Sie können auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4306
Erfahrung: Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.