So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17627
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

ich habe am Dienstag einen Gerichtstermin, da ich gegen ein

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe am Dienstag einen Gerichtstermin, da ich gegen ein einmonatiges Fahrverbot und einen Punkt in Widerspruch gegangen bin, leider erreiche ich meinen Anwalt heute nicht und ich müsste heute wegen plötzlicher Erkrankung zu meinen Freund in die Schweiz fliegen.

Besteht die Möglichkeit, dass per Fax vorab über meinen Anwalt den bisherigen Busgeldbescheid anerkenne und meinen Führerschein per Einschreiben am Montag auf der Post aufgebe - auch wenn die Verhandlung evtl. zu meinen Gunsten ausgehen würde, würde ich in diesem Fall das Fahrverbot und den Punkt in Kauf nehmen.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Anfrage.

Sie solten dann den Einspruch zurücknehmen.

Das machen Sie schriftlich mit Schreiben an das Gericht.

Pe Fax und Schreiben und bitte das Aktenzeichen nicht vergessen

Faxnummer steht auf der Ladung

Dann wid der Bußgeldbescheid rechtskräftig und Sie müssen den Führerschein abgeben

Claudia Schiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
können Sie mir bitte noch sagen, wo ich meinen Führerschein hinschicken muss - an das Gericht oder an die Bußgeldstelle, abgeben geht leider nicht, ich wohne in Sachsen und die Zuständigkeit liegt in GöttingenDanke
Entweder bei der Verwaltungsbehörde, die den Bußgeldbescheid erlassen hat oder bei der Polizei an ihrem Wohnsitz. Nicht an das Gericht