So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17909
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich glaube, daß in einer Leistungsvereinbarung ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich glaube, daß in einer Leistungsvereinbarung ein Formfehler besteht :
In der Vereinbarung zwischen AG und AN ist der AN als Privatperson aufgeführt....DIpl.Ing.....,bei den Unterschriften, auf der letzten Seite des Vertrages
unterzeichnet der AN mit seinem Namen und dem Stempel seines Ingenieurbüros.
Ist das nun ein Formfehler, weil es ja 2 verschiedene juristische Personen sind und hat der Vertrag überhaupt Gültigkeit ?

Sehr geehretr Ratsuchender,

vielen Dank für die freundliche Anfrage.

Gerne helfe ich weiter:

Ein Arbeitsvertrag bedarf nicht notwendig der Schriftform

Zudem ist bei der Auslegung eines Vertrags nach § 133 BGB der wahre Willen der Parteien zu ermitteln un nicht am Wortlaut zu haften.

Da man ja durch Auslegung des Vertrags ermitteln kann, was gemeint ist ist der Vertrag so wirksam

Ihr Vertrag ist daher selbstberständlich gültig

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Bitte fragen Sie gerne nach

wen ich hjelfen konnte bitte ich um positive Bewertung

danke

Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.