So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 8783
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Frage: einer Ausschreibung sind wir 2ter geworden. Der

Diese Antwort wurde bewertet:

Frage: Im Rahmen einer Ausschreibung sind wir 2ter geworden.
Der Gewinner (Quelle Creditreform) ist eine im höchsten Maße fragwürdige 1 Mann-GMBH (geg. 07/2017) mit dem Vermerk u.a. Eine Geschäftsverbindung gilt als riskant und es liegen schuldnerregisterliche Eintragungen vor. (vom Geschäftsführenden Gesellschafter)
Wir möchten einen Weg finden den Zuschlag anzufechten. Was kann man da machen? Ist diese Unternehmung geschäftsfähig wg schuldnerregisterliche Eintragungen? Wir müssen schnell handeln,sonst ist der Auftrag erteilt. Jeder musste mit Ausschreibungsunterlagen bestätigen das:
• wir keine schweren Verfehlungen in der Vergangenheit begangen haben, die unsere Zuverlässigkeit in Frage stellen (Straftaten bezogen auf den rechtsgeschäftlichen Verkehr einschl. Korruptionstatbe- stände, schwere Verstöße gegen das GWB, UWG, Beteiligungen an Preisabsprachen);
• über unser Vermögen weder ein Insolvenzantrag oder vergleichbares gesetzliches Verfahren eröff- net noch die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt oder mangels Masse abgelehnt worden ist oder unser Unternehmen liquidiert wird;
Bitte um Antwort

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Ich bedaure Ihnen mitteilen zu müssen, dass Sie gegen den "Gewinner" des Ausschreibungsverfahrens nichts machen können.

So lange ein Insolvenzverfahren nicht über das Vermögen der GmbH eröffnet wird, ist diese voll rechtsfähig (bis zur Liquidation).

Auch ist es nicht unzulässig, dass eine Ein-Mann-GmbH am Markt agiert.

Der "bloße" Eintrag ins Schuldnerverzeichnis ist ebenfalls nicht schädlich bzw. begründet eine Aufhebung der Ausschreibung.

Nur wenn Sie nachweisen können, dass die abgegebenen Erklärungen nicht zutreffen, wäre die Ausschreibung hinfällig. Die Beweislast hierfür liegt jedoch bei Ihnen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.