So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28702
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Meine Bekannte (nicht verwandt) möchte meiner Familie (4

Kundenfrage

Meine Bekannte (nicht verwandt) möchte meiner Familie (4 Personen) einen Betrag von 60,000.00 € verschenken. Kann sie diesen Betrag auf ein Konto überweisen, wenn sie einen Schenkungsvertrag für die jeweiligen Personen ausstellt.

Mit freundlichen Grüßen ***

Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Der sicherer Weg wäre es die jeweiligen Teilbeträge auf das Konto der betroffenen Personen zu überweisen. Haben Sie nur ein Konto, dann sollten die jeweilign Schenkungen separat und gekennzeichnet überwiesen werden damit nachvollzogen werden kann, dass trotz des Betrages der Schenkungsfreibetrag von 20.000 EUR nicht überschritten wirde.

Wichtig wäre es auch einen Schenkungsvertrag mit jedem Familienmitglied zu schließen, damit die Teilbeträge auch gut nachvollzogen werden können.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt