So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-fork.
ra-fork
ra-fork, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1759
Erfahrung:  Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
63622881
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-fork ist jetzt online.

Ein Zimmer ist nicht bewohnbar seit mitte Dezember 2017, es

Kundenfrage

Ein Zimmer ist nicht bewohnbar seit mitte Dezember 2017, es wurden aber sofortige Instandhaltungsarbeiten eingesetzt. Leider durch das Wetter bedingt konnten die Arbeiten erst wieder Anfang März fortgesetzt werden. Nun will der Mieter die Miete Kürzen pro Monat 15 % also Abzug von 45 % kürzung der Miete für März. Ist das so korrekt??
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

gestatten Sie mir vorab folgende Fragen:

Wie groß ist denn die Wohnung insgesamt, wie viele Zimmer hat diese und wie viele m² hat das zu renovierende Zimmer ?

Mit freundlichen Grüßen aus Dortmund

Raphael Fork
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Das Haus hat 160 m2 es hat 6 Zimmer der Raum hat 15m2.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Bitte Antworten.
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

Ihre Anfrage beantworte ich wie folgt:

Die Mietminderung erscheint nach Ihrer Schilderung durchaus im Rahmen zu liegen, wobei im Streifall ein Gericht die konkrete Minderung bestimmen müsste.

Das nicht nutzbare Zimmer hat einen Anteil von ca. 9,5 % an der Gesamtwohnfläche, sodass eine Minderung von 15 % auf den ersten Blick überhöht erscheint. Berücksichtigen muss man aber auch noch den konkreten Wohnwert des Raumes und die Umstände durch die Nichtbenutzbarkeit.

Ich hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung freuen, welche Sie durch das Anklicken von 3-5 Bewertungssternen abgeben können.

Mit freundlichen Grüßen aus Dortmund

Raphael Fork

-Rechtsanwalt-

Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ihre Mitwirkung in Form einer positiven Bewertung ist erforderlich, wenn ich Ihre Fragen für Sie verständlich beantworten konnte.

Bitte vergessen Sie also nicht, die Bewertung meiner Antwort vorzunehmen.

Oder gibt es technische Probleme beim Bewerten meiner Antwort ?

Dann melden Sie sich bitte noch einmal, damit man Abhilfe schaffen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael Fork
-Rechtsanwalt-

Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 4 Monaten.

Da Sie die Beratung abgebrochen haben und noch weitere Details für Sie notwendig sind, die Beratung zudem nicht abgeschlossen war, werde ich die Frage freigeben und von Anfang an als gegenstandslos betrachten.Sie müssten sich daher zur Vermeidung weiterer Nachteile an einen Anwalt vor Ort wenden.