So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4101
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Hallo, Ich habe einen Brief Bonn gerichtsvollzieher

Kundenfrage

Hallo,
Ich habe einen Brief Bonn gerichtsvollzieher erhalten, dass er einen Haftbefehl gegen mich habe, und wenn ich diesen Donnerstag nicht zum Termin erscheine, oder den Betrag bezahle, werde er ihn ausüben.
Meine Frage: ich habe vor zu bezahlen, jedoch schaffe ich es nicht bis diesen Donnerstag, wird der Gerichtsvollzieher dann am selben Tag bei mir sein Bzw. Innerhalb der nächsten zwei Wochen?
Beste Grüße!
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Wann der Gerichtsvollzieher vorhat, den Haftbefehl zu vollstrecken, ist schwer zu sagen. Er wird sicher nicht gleich am ersten Tag nach dem Verstreichen der Frist kommen. Aber nach zwei Wochen kann es schon sein, dass er seinen Auftrag zur Verhaftung ausführt, um die Abgabe der Vermögensauskunft zu erzwingen.

Um sicher zu sein, dass Ihnen diese Verhaftung erspart bleibt, sollten Sie zu dem Termin gehen und zumindest eine Rate zahlen. Auf eine Ratenzahlung kann der Gerichtvollzieher vermutlich eingehen, sodass die Vollstreckung dann erstmal ausgesetzt wird.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Super vielen Dank für die schnelle Antwort!
Ich werd dann wohl vorab 1000€ von 2800€ zahlen, meinen sie der Gerichtsvollzieher wird damit einverstanden sein? Wäre es wohl auch möglich, da ich in den letzten Wochen umgezogen bin und nun 300km von der Samtgemeinde entfernt wohne (Brief wurde in mein Elternhaus geschickt), dass ich die Rate auf das Konto überweise, welches der Gerichtsvollzieher auf dem Schreiben angegeben hat? Natürlich mit Angabe des Geschäftszeichens?
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 1 Monat.

Es sollte möglich sein, das Geld dem Gerichtsvollzieher zu überweisen.

Aber Sie sollten vorher mit ihm reden, damit auch wirklich gesichert ist, dass er den Haftbefehl nicht vollstreckt. Das Mindeste also wäre, dass Sie ihn anrufen und die Ratenzahlung mit ihm absprechen und dann eben die Raten auch tatsächlich zahlen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.