So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 27822
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Habe zwei Fragen bezüglich Mietrecht: 1.Mein Vermieter

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe zwei Fragen bezüglich Mietrecht :
1.Mein Vermieter verlangt 1 € pro Monat für die "Benutzung der Gemeinschafts-Sat-Anlage .Da ich aber schon 18 Jahre dort wohne ,kommt da schon etwas zusammen ( pro Jahr 12 € ) .Kann man das als angemessen bezeichnen ? Bin ich verpflichtet ,dies zu bezahlen ?
2.Wie sieht es aus mit Rauchmeldern ? Einbau und Anschaffung trägt der Vermieter ,Wartungskosten der Mieter .Ist das korrekt ? Was ist noch zu beachten ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ist denn hinsichtlich der Sat Anlage etwas im Mietvertrag geregelt?

Können Sie diese Regelung im Wortlaut wiedergeben?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein ,ist nichts geregelt -im Mietvertrag ( Standard-Mietvertrag "Sigel-Einheitsmietvertrag") ist nur die Miete und Nebenkosten eingetragen .
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Möchte nicht telefonieren .Einfach nur online.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
möchte kein Mitglied werden ,kann Frage auch einmalig beantwortet werden ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die Wartungskosten für die Rauchmelder sind als sonstige Betriebskosten von § 2 der Betriebskostenverordnung umfasst und sind grundsätzlich umlagefähig.

Bei der Sat-Anlage kommt es darauf an. Wurde die Anlage vom Vermieter selbst gemietet so ist diese Miete im Rahmen der Betriebskostenabrechnung auf Sie umzulegen. Ist der Vermieter aber Eigentümer dieser Anlage, so kan er die Kosten nur dann verlangen, wenn dies mietvertraglich mit Ihnen vereinbart worden ist. Ohne Vereinbarung kann für die Sat-Anlage nichts verlangt werden.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Also ,d.h.Wartungskosten für den Rauchmelder werden umgelegt .Aber Einbau und Anschaffung bezahlt der Vermieter ,ist das richtig ?

Absolut richtig!