So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7023
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Wir haben vor 8 Jahren einen Hof gekauft, wollen jetzt

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir haben vor 8 Jahren einen Hof gekauft, wollen jetzt selbst wieder verkaufen.
Im Zuge der Maklersuche würden wir darau hingewiesen, dass die Ställe alle mit wahrscheinlich abesthaltigen Eternit Platten gedeckt sind. Im Kaufvertrag wird vom damaligen Verkäufer versichert, dass keine Altlasten bestehen. Wir würden nicht auf die bedachung hingewiesen. Haben wir hier noch Rechte?
Danke,
Mit freundlichen Grüßen
GvG

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Asbesthaltige Platten sind nicht unbedingt unter Altlasten zu fassen. Hier sind z. B. Kontaminierungen des Grundstücks gemeint.

Auch hat das OLG Koblenz in seinem Urteil vom 04.03.2015 (Az. 5 U 1216/14) klargestellt, dass asbesthaltige Bauelemente nicht unbedingt einen Sachmangel darstellen, sofern keine konkrete Gefahr von diesen ausgeht. Auch besteht keine Pflicht, ungefragt darauf hinzuweisen.

Vor dem Hintergrund dieser Tendenzen der Rechtsprechung erachte ich Ihre Rechtslage in Bezug auf die Geltendmachung von Mängelansprüchen bzw. der Aufhebung des Immobilienkaufvertrags eher als schwierig.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke!