So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 8076
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Guten Abend, Mein Mann und seine Mutter hatten zusammen eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
Mein Mann und seine Mutter hatten zusammen eine Wohnung gemietet (beide standen im Mietvertrag) Mein Mann musste Firmeninsolvenz beantragen. In der Gläubigerliste ist auch der Vermieter aufgelistet mit angemeldeter Forderung.
Kurz nach Insolvenzeröffnung beauftragten die Vermieter einen Anwalt mit der Eintreibung der Mietschuld bei der Mutter meines Mannes. Der Anspruch wurde aber schon im Insolvenzverfahren geltend gemacht. Nun meine Frage ist es rechtens im Insolvenzverzeichnis zu stehen und Gelder zu bekommen und Gleichzeitig Zahlungen dur Pfändungsbeschluss zu holen?
Vielen Dank ***** *****
A. N.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Ihr Mann und dessen Mutter gelten als Gemeinschuldner aus dem Mietverhältnis.

Der Vermieter kann ggü. beiden den gesamten Anspruch geltend machen.

Er kann die Forderung in voller Höhe im Insolvenzverfahren zur Tabelle anmelden. Sollte er jedoch von einem der Mieter Zahlungen erhalten, wäre dies auf die ggü. der anderen Partei geltend gemachten Forderung anzurechnen und diese entsprechend zu mindern.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Die Zahlungen wurden nie berücksichtigt. Meinem Mann wurde gesagt das erst der Betrag aus der Insolvenz genommen wird, wenn alles bezahlt wurde. Dies ist seid Ende letzten Jahres geschehen und nichts ist passiert

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

wünschen Sie noch ein Telefonat? Gerne kann ich Ihnen ein Angebot hierfür machen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-