So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7502
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Ich bin Arbeitgeber - und Lackierhandwerk und habe jetzt

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin Arbeitgeber im Maler- und Lackierhandwerk und habe jetzt nach einer turnusmäßigen Sozialversicherungsprüfung meine Selbständigen Bauhelfer - Maler und Trockenbauer- als Scheinselbständig eingestuft bekommen und soll Sozialversicherungsbeiträge nachbezahlen. Soll ich Einspruch einlegen, oder macht das keinen Sinn?

Sehr geehrter Fragesteller,

was waren denn die Gründe für die Einstufung ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Grund 1) Keine eigene Arbeitnehmer beschäftigt, 2) kein eigener Kapitaleinsatz, daher kein unternehmerisches Risiko, 3) die Art der übernommenen Arbeiten (einfache Baudienstleistungen) die nach Wunsch des Kunden auszuführen waren, also Weisungsgebunden.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer.

Gleich mehrere Gründe ! In diesem Fall wird es sehr schwer, diese Argumente zu widerlegen. Denn Sie müssten zu jedem Punkt den "Gegenbeweis" erbringen. Dies wird ggf. schwer oder unmöglich. Insofern macht auch ein Einspruch kaum Sinn.

Ich bedaure !

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick gegeben zu haben. Falls noch Fragen bestehen,stellen Sie diese bitte.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.