So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4107
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Schweigepflicht von Rechtsanwälten

Diese Antwort wurde bewertet:

Schweigepflicht von Rechtsanwälten

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Stellen Sie bitte Ihre Frage zu diesem Thema.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Wenn ich einem Rechtsanwalt bitte für mich tätig zu werden und ihm Informationen mitteile. Er aber dann sein Mandat nicht antritt. Kann er dann die Informationen gegen mich verwenden bzw. mich deshalb anzeigen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Es gilt § 43a BRAO. Dort heißt es in Absatz 2 Satz 1 und 2:

Der Rechtsanwalt ist zur Verschwiegenheit verpflichtet. Diese Pflicht bezieht sich auf alles, was ihm in Ausübung seines Berufes bekanntgeworden ist. ...

Die Verschwiegenheitspflicht bezieht also auch auf das mit Ihnen ohne Mandatierung geführte Gespräch.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Rechtsanwalt Krüger und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.