So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28428
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Kann sich ein 1 Vorsitzender, gegen den aktuell zu Unrecht

Kundenfrage

Kann sich ein 1 Vorsitzender, gegen den aktuell zu Unrecht wegen Untreue ermittelt wird, erneut für dieses Amt zur Wahl aufstellen lassen?
Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Grundsätzlich gilt die Unschuldsvermutung gegen den Vorstand. Das bedeutet, solange er nicht verurteilt wurde, gilt er als nicht schuldig und kann sich grundsätzlich erneut zur Wahl aufstellen lassen. Einschränkungen ergeben sich auch nicht ais den §§ 26 ff BGB.

Eine Ausnahme k***** *****falls aus der Vereinssatzung bestehen. Denkbar wäre dass die Satzung Beschränkungen enthält nachdem bei strafrechtlichen Ermittlungen der Vorstandsvorsitzende sich nicht mehr zur Wahl aufstellen lassen darf. Enthält die Satzung keine Einschränkung, so spricht rechtlich nichts gegen eine erneute Aufstellung.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Monaten.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?