So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 25579
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, können Sie mir netterweise etwas zu

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
können Sie mir netterweise etwas zu Kündigungsfristen im befristeten Arbeitsvertrag sagen.
Und was so etwas kostet.
Herzlichen Dank.
S.P.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

für die Beantwortung Ihrer Anfrage fallen insgesamt 28 Euro an.

Wünschen Sie zu diesen Konditionen eine Rechtsberatung?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Das wäre in Ordnung. Ich möchte aber KEIN PAKET Wochen- oder monatsweise - wie eben abgefragt - kaufen.
Ich wünsche eine einmalige Auskunft.

Sie haben auch keine Mitgliedschaft gebucht!

Zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich dann noch folgende Informationen: Enthält Ihr befristeter Arbeitvertrag eine Regelung, wonach die ordentliche Kündigung zulässig sein soll, und falls ja, wie lautet diese Regelung im Wortlaut?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Was bedeutet bei einem öffentlichen Arbeitgeber (befristetster Arbeitsvertrag in Probezeit):
Für die Kündigung des nach § 30 Abs. 1 Satz 1 BG-AT befristeten Arbeitsverhältnisses gilt der § 30 Abs. 4 und 5 BG-AT
Ungeachtet der vorstehenden Regelung kann das Arbeitsverhältnis nach § 21 Abs. 4 und 5 BEEG gekündigt werden.Können Sie mir hier etwas zur korrekten Kündigungsfrist sagen? Dankeschön.

Ist Ihr Arbeitsverhältnis denn mit oder ohne Sachgrund befristet? Befinden Sie sich noch in der Probezeit? Für welche Dauer ist das Arbeitsverhältnis befristet?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Mit Sachgrund (Elternzeitvertretung). Probezeit, ja. Beginn: 1.1.2018 - befristet bis 30.09.2019

Vielen Dank für Ihre Klarstellungen!

Dann gilt für Sie bezüglich der Kündigungsfrist der § 30 Absatz 4 des TVöD:

1Bei befristeten Arbeitsverträgen ohne sachlichen Grund gelten die ersten sechs Wochen und bei befristeten Arbeitsverträgen mit sachlichem Grund die ersten sechs Monate als Probezeit. 2Innerhalb der Probezeit kann der Arbeitsvertrag mit einer Frist von zwei Wochen zum Monatsschluss gekündigt werden.

In Ihrem Fall - Probezeit eines befristeten AV im Anwendungsbereich des TVöD - gilt folglich eine Kündigungsfrist von zwei Wochen zum Monatsende.

Die Kündigung kann demgemäß erstmals am 15.03.2018 mit Wirkung zum 31.03.2018 erfolgen!

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
TVöD - ist das identisch mit BG-AT?

Ja, richtig - hier die entsprechende Bestimmung:

http://www.der-oeffentliche-sektor.de/infoundrat/infothek/1483

Klicken Sie dann bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Vielen Dank für die schnelle Bearbeitung.
Beste Grüsse

Gern geschehen!

Klicken Sie dann bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt