So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 24707
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe einen Parkplatz mit dazugehörigem Skiverleih

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe einen Parkplatz mit dazugehörigem Skiverleih gepachtet. Dort nehme ich für parkende Autos Gebühren . Ein Kunde wirft mir nun vor er habe sich einen nagel bei mir in den Reifen gefahren und ich sei höchst nachlässig und solle für den Schaden aufkommen . Rechnung hat er schon geschickt . Was kann ich tun ?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Anwaltlich ist anzuraten, die geltend gemachte Schadensersatzforderung zurückzuweisen, denn Sie sind nicht zu deren Ausgleich verpflichtet!

Sofern die Person behauptet, der Schaden sei angeblich durch einen Nagel auf Ihrem Parkplatzgelände ursächllich herbeigeführt worden, so ist die Person für dieses Vorbringen in der vollen Darlegungslast und Beweispflicht!

Es ist also nicht so, dass Sie den Entlastungsnachweis führen müssten, nicht für den eingetretenen Schaden verantwortlich zu sein, sondern es verhält sich gerade umgekehrt: Nach den zivilprozessualen Regeln der Beweislast hat derjenige, der eine ihm günstige Tatsache vorträgt, diese auch unter Beweis zu stellen.

Diesen ihm obliegenden Nachweis wird der PKW-Fahrer aber nicht führen können, denn den Schaden kann dieser sich jederzeit andernorts zugezogen haben!

Weisen Sie daher die Forderung unter ausdrücklicher Berufung auf die hier dargestellte und klare Rechtslage zurück, und fordern Sie die Person auf, Ihnen ganz konkret unter Beweis zu stellen, dass ein Nagel auf Ihrem Areal den angeblichen Schaden verursacht hat.

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung bitte abschließend oben auf die Sterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung für die erbrachte anwaltliche Beratung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gerne können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen Dank für ihre Antwort ! Damit ist mir gut geholfen , dann kann ich das aber selber formulieren und am besten per Einschreiben zurück oder ? Muss ich sonst noch was beachten ? Kann ich noch hinzufügen "das ich die Sache Damit erledigt sehe" ?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Ja, versenden Sie das Schreiben unbedingt nachweisbar - also als Einschreiben!

Sie können durchaus hinzufügen, dass Sie die Angelegenheit damit als erldigt betrachten.

Klicken Sie dann bitte abschließend oben auf die Sterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung für die erbrachte anwaltliche Beratung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.