So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7672
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Genau vor 10 Jahren 02/2008 hat mein Vater ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Genau vor 10 Jahren 02/2008 hat mein Vater ein  Mehrfamilienhaus gekauft, 220.000 € ca. 40.000€ investiert.

Ich habe seit 10 Jahren Miete bezahlt, mein Bruder volljährig wohnt bei den Eltern.

Nun hat mein Vater auf das Haus 170.000€ Schulden, und privat 35.000€

Punkt 1
Vetrag würde diesen Monat um 10 Jahre verlängert Bei xy 1,8%

Er möchte von mir 270.000€ das Haus hat aktuell 300.000€ mit Sicherheit wert
3. Familenhaus, Nebengebäude mit einer Einliege Wohnung 1150qm

Frage bezahlt mein Vater Zinsen nach Tilgung der Schulden ?
Wir würden gerne lebenslange Wohnrecht geben.
Würde er nun bei seiner xy Bank Gebühren zahlen ?
Oder fallen diese weg wenn ich sein Kredit plus 100.000€ übernehme bei seiner Bank

170.000€ Schulden plus 100.000€ neu, 270.000€ neu Schulden bei seiner Bank

Gibt es Ideen und Vorschläge

Vielen Dank ***** *****

Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrter Fragesteller,

um Missverständnisse zu vermeiden erlaube ich mir nachzufragen:

Sie wollen die Immobilie kaufen und die Kredite ablösen ? Gleichzeitig sol ein Wohnrecht vereinbart werden ? Für wen soll die Bank denn Gebühren verlangen ? Für den Kredsit des Vaters, der abgelöst wird oder für Ihren neuen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Guten Morgen
Vielen Dank für die schnelle HilfeIch formuliere es mal so,
mein Vater möchte 300.000€ für das Haus
Das Haus hat auch mit Sicherheit diesen Wert.
Ingesamt sind es 400qm Wohnfläche und 1150qm Grundstück und alles ist vor 10 Jahren neu gemacht worden.
( saniert )
Nun sagt mein Vater 270.000€ und er geht rüber in die kleine einliege WohnungMit diesem Geld möchte er seine
DKB Kredit (150.000) ablösen und
Sein Privat Kredit 35.000
Unsere Frage wie hoch wäre es nun was er an Steuer zahlen muss
An Gewinn ?
Er hat 10 Jahre selber mit im Haus gewohnt und die Raten gezahlt muss er Gewinn steuern zahlen?Und die andere frage wäre
Der neue Kredit für 10 Jahre ist im Februar in Kraft getreten
1,8%
Das hatte er letztes Jahr schon zugesagt
Ist nun etwas gerade zu teuerWenn ich da raus kommen möchte
Muss ich für 150.000 viel Strafe bezahlen?Oder wäre es sinnvoll weiter bei DKB
Die 300.000 neu zu finanzierenIch hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt bitte um VerständnisVielen Dank

Sehr geehrter Fragesteller,

es handelt sich um ein Mehrfamilienhaus, also mit mehreren Wohnungen ? Welcher "Gewinn" wird denn erzielt ?

Was meinen Sie mit "Wenn ich da raus kommen möchte Muss ich für 150.000 viel Strafe bezahlen?" Ich verstand es so, dass der Kredit auf den Namen des Vaters läuft ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Stimmt das Haus läuft auf meinen Vater wir möchten es für
270.000 finanzieren
Mein Vater deckt seine 150.000€ was er mit dem Rest macht ist uns egal.
Aber er macht ja ein Gewinn von 120.000€
Er fragt mich was er für dieses Geld an Zinsen zahlen mussUnd die Frage ist ob ich diesen Kredit übernehmen und aufstocken kann oder soll
Die DKB 150.000 auf 270.000
Oder ein neues machen soll und zahle aber bei der Bank
Bzw weise mein Vater die Strafe weil der Kredit ja dann getilgt wird vor seinen 10 Jahren
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Mehrfamilienhaus 3
Plus eine einliege Wohnung

Sehr geehrter Fragesteller,

Entschuldigung, aber es ist noch nicht klar, WORAUS ergibt sich denn der "Gewinn" ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Mein Vater hat noch eine Restschuld bei der DKB 150.000€Aber ich und meine Frau finanzieren es für 270.000€Somit bekommt mein Vater 120.000 € auf seinem Konto gutgeschriebenFrage zahlt er dafür Zinsen ?

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und für den Nachtrag.

Gut versuchen wir es so.

Die Spekulationssteuer, auf die Sie offensichtlich abstellen, würde anfallen, wenn er GEWINN aus dem Wert der Immobilie macht. Also für 220.000 EUR gekauft, für 270.000 EUR verkauft = 50.000 EUR Gewinn.

Gleichwohl fällt keine Steuer an, weril der 10 Jahreszeitraum verstrichen ist.

Etwas anderes gilt, wenn der Vater einen Kredit vorzeitig ablöst. Hier fällt eine sog. Vorfälligkeitsentschädigung an. Bei einer vorzeitigen Ablösung von 150.000 EUR fallen ca. 15000 EUR Entschädigung an.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick gegeben zu haben. Falls noch Fragen bestehen,stellen Sie diese bitte.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Fragen ? Falls nicht bitte ich Sie, eine Bewertung abzugeben, um damit meine Arbeit zu honorieren. Es entstehen Ihnen hierduch keine Extrakosten. Vielen Dank für Ihre Fairness !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

wurde Ihre Frage nicht umfassend und zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet ?Dann sind Sie bitte so freundlich und stellen weitere Fragen, bis alle Ihre beantwortet sind.

Anderenfalls bitte ich um Fairness Ihrerseits. Honorieren Sie bitte meine Arbeit für Sie, indem Sie das bereits gezahlte Geld urch Bewertung freigeben. Sie werden mit keinerlei Extrakosten belastet.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.