So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9095
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich habe eine Frage bezüglich eines kreditkartenbetruges. Es

Kundenfrage

ich habe eine Frage bezüglich eines kreditkartenbetruges. Es wurde unberechtigt mehrmals hintereinander Geld von meiner kreditkarte abgebucht. Dies habe ich direkt meiner Bank mitgeteilt um Karte zu sperren und mein Geld wieder zu bekommen. Diese weigert sich aber und hat den Fall geschlossen. Ist mein Geld jetzt einfach weg ?

Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld, während ich mich mit Ihrer Fragestellung befasse.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Normalerweise bucht das Kreditkarteninstitut bei Anzeige des Betrugs das Geld zurück. Liegen hier jedoch längere Zeitabstände dazwischen, kann das Kreditkarteninstitut die Beträge auch nicht mehr zurückbuchen.

In diesem Fall bleibt Ihnen nur noch die Möglichkeit, gegen den Betrüger direkt vorzugehen. Die Identität können Sie ggf. über eine Strafanzeige nebst Akteneinsicht erhalten.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich habe innerhalb eines Tages nach der Abbuchungen das Formular zur Anzeige und rückbuchung an die Bank gesendet. Diese begründet die Ablehnung da es sich „ Security Brokers/dealers Investments„ handelt. Gibt es einen Paragrafen in den drin steht dass sie es zurückbuchen müssen ? Die Abbuchungen sind gerade mal eine Woche her.
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

nein, es gibt hierfür keinen Paragraphen.

Die Möglichkeiten der Rückbuchung und die hierfür vorzuliegenden Bedingungen ergeben sich regelmäßig aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kreditkarteninstituts.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Und wie kann ich nun vorgehen ? Nur weil die Bank sagt die buchen das Geld nicht zurück muss ich das doch nicht einfach so hinnehmen . Es ist ja nun mal Betrug .
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es sollte zunächst eine Strafanzeige gestellt werden.

Dann käme eine schriftliche Rückforderung der entsprechenden Beträge unter Fristsetzung ggü. der Bank in Frage. Drohen Sie mit der Meldung bei der Aufsichtsbehörde. An diese können Sie sich im Rahmen einer Beschwerde wenden.

Hilft auch das nicht, müsste ein Rechtsanwalt hinzugezogen werden.

Um welchen Betrag und wie wurden Sie betrogen?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Strafanzeige gegen unbekannt da ich ja nicht weiß wer meine Kreditkartendaten gestohlen hat ?
Es wurde 8x 100€ hintereinander abgebucht.
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ja genau. Strafanzeige gegen unbekannt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-