So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 25207
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Habe am am 30 Juli eine Küche im Küchenstudio in Auftrag

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe am am 30 Juli eine Küche im Küchenstudio in Auftrag gegeben. Handwerker haben beim Einbau Gas Leitung 2 mal ein Gebiet stärker gasaustrit und feuerwehreinsatz. Haus müsste geräumt werden. Küchenarbeitsplatte Rückwand wurden falsch ausgeschnitten und falsch angepasst. Wir hatten durch den Schaden 3 Wochen kein heiß Wasser im Haushalt. Müssten selbst Handwerker beschaffen die Gas Leitung austauschen und neu renovierte Küchen und flur Wand renovieren . Der Handwerker der den Schaden beseitigt hat ist am 24.12.2017 verstorben. Seine Frau hat Bos heute keine beglichene Rechnung der Renovierungsarbeiten. Letzte Woche wurden nun die letzten arbeiten an der Küche beendet. Über die ganze Zeit wurde uns eine wieder gut Mischung versprochen heute bot Man mir per Telefon erst 100 Euro Warengutschein und als ich fragte ob dies wirklich den Umständen gerechtvertigt wäre würde Mann höchstens 250 Euro Warengutschein anbieten . Zum vergleich meine Küche kostete 12.400 Euro.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Haben Sie denn die Firma (das Küchenstudio) mit der Durchführung der Arbeiten beauftragt, und hat der Handwerker für diese Firma gearbeitet?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Der Handwerker war nicht von küchenstudio genau so wie die Gas Wasser insterlateure.deshalb auch von uns beauftragt. Soweit ich weiß würden die Fachleute auch bezahlt nur für die und schadenbeseitigung hat sich bis heute niemand verantwortlich gefühlt.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
250 Euro als Wiedergutmachung in vorm von einem Warengutschein finde ich bei 3 kindern von 3 bis 5 jahren über 3 wochen auch relativ unpassend

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Sie können unter diesen Umständen von der Firma, für die die Handwerker und Installateure gearbeitet haben, sämtliche Ihnen entstandenen Schäden ersetzt verlangen.

Die Firma schuldet Ihnen dann nämlich nach § 280 Absatz 1 BGB Schadensersatz.

Die bei der Durchführung der Arbeiten den Handwerkern und Installateuren unterlaufenen Fehler, die zu den einzelnen Schäden geführt haben, hat sich die Firma nämlich nach § 278 BGB rechtlich zurechnen zu lassen.

Die Firma haftet Ihnen daher auf Schadensersatz!

Fordern Sie die Firma daher schriftlich (Einschreiben) unter ausdrücklicher Berufung auf die hier dargestellte Rechtslage zur Zahlung von Schadensersatz auf. Beziffern Sie dabei die Ihnen entstandenen Schäden im Einzelnen.

Setzen Sie der Firma zur Schadensersatzzahlung eine Frist von maximal 14 Tagen ab Briefdatum, und kündigen Sie zugleich an, dass Sie nach ergebnislosem Ablauf der Frist Ihren Schadensersatzanspruch auf dem Rechtsweg durchsetzen werden!

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Wie bezifferte ich den Schaden der mir durch die Umstände entstanden ist? Gibt es da ein Tagesatz wie hoch soll ich den Schaden der mir durch kein kein heiß Wasser und Mehraufwand zukam beziffern. Angemessene Geldhöhe bei 3 Kleinkindern und 2 Erwachsenen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Zeitaufwand Fertigstellung und zahlreiche Telefonate

Sofern Ihnen als Schadensposition (nur) der Ausfall von Warmwasser entstanden ist, könnten Sie leider auch nur diejenigen Kosten in Ansatz bringen, die Ihnen möglicherweise durch eine Ersatzbeschaffung (=etwa Erhitzung von Kaltwasser und dadurch bedingte Stromkosten) erwachsen sind.

Darüber hinaus können Sie sämtliche Kosten erstattet verlangen, die Ihnen durch die Telefonate entstanden sind.

Klicken Sie dann bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.