So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9047
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich habe folgende Frage und zwar ich bin ein privat Mann und

Kundenfrage

Ich habe folgende Frage und zwar ich bin ein privat Mann und habe in den letzten paar Jahren paar Einfamilienhäuser gebaut um die weiter zu vermieten. Dieses Jahr habe ich mich entschieden ein Mehrfamilienhaus zu bauen. Ich habe einen Grundstück augesucht der für mich an idealsten passt wollte den reservieren (auf den Grundstücken dürfen nur Mehrfamilienhäuser gebaut werden) aber der Bürgermeister will das Grundstück nicht reservieren mit der Begründung : zuerst hat er gemeint dass er unsicher ist das der Bank mir das Haus finanzieren wird (ich habe ihm Nachweiss vorgelegt von der Bank dass der Bank bereit ist mein Bauvorhaben zu finanzieren). Dann sagt er, er würde lieber das Grundstück an die Baufirma verkaufen als an privat Person da ist er sicher das das Haus fertig gebaut wird und bei privat Person weisst man halt nicht ob das fertig gebaut wird oder nicht (falls das Geld nicht ausreicht und der Bank nicht bereit wird weiter zu finanzieren) er will halt eine Jahre lange Baustelle vermeinden. .Das ist ja kein privates Grundstück sondern von der Gemeinde und somit für alle frei egal ob Privat oder Firma. Er sucht ständig die Ausreden und hofft das der Grundstück von einer Firma gekauft wird. Darf er das überhaupt machen? Ihm soll das doch egal sein wer das was baut wenn alles eingegalten wird. Habe ich da Recht das Grundstück zu reservieren ?

Danke ***** *****

Mit freundlichen Grüßen ***

Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld, während ich mich mit Ihrer Fragestellung befasse.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Zur Reservierung einer Immobilie besteht kein Rechtsanspruch.

Ebenso besteht keine Verpflichtung seitens des Verkäufers, das Objekt an eine bestimmte Person/Unternehmung zu verkaufen.

Die Auswahl obliegt allein dem Verkäufer. Dieser Grundsatz entspringt Art. 14 GG und dem hierin verankerten Eigentumsrecht.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-